Deutscher Exzellenz-Preis 2018

Die MUNICH HOME CARE GmbH hat bei der Preisverleihung am 18.01.2018 in Frankfurt den
"Deutschen Exzellenz-Preis" für Start-ups in der Kategorie Dienstleistungen erhalten.
Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung und möchten uns bei allen die an diesem Erfolg beteiligt sind bedanken! Dabei gilt der größte Dank natürlich unseren Mitarbeitern, die tagtäglich mit ihrem Einsatz die Menschen in den Seniorenzentren und zu Hause versorgen!
Wir sind stolz und glücklich, dass wir mit diesem Preis die Anerkennung für die Arbeit der letzten Jahre bekommen haben. Weitaus mehr Anerkennung gibt uns aber das Vertrauen der Ärzte und Patienten in unsere Dienstleistungen und motiviert uns für die Zukunft!



Unser Angebot

Zuverlässig & Sicher

Unser Versprechen

Wir stellen Urologen und ihren Patienten einen besonderen Service zur Verfügung: Regelmäßiger Wechsel des suprapubischen bzw. eines transurethralen Dauerkatheters zu Hause oder im Seniorenzentrum durch unsere examinierten Fachpflegekräfte der Anästhesie und Intensivpflege. Diese Leistungen entlasten vorrangig den Urologen sowie den Patienten, das Pflegepersonal in der Einrichtung oder Angehörige. Auf Wunsch stellen wir alles benötigte Material wie Katheter, Beutel, Verbrauchsmaterial.

Ärzte haben mehr Zeit für Ihre Patienten

So funktioniert`s

Mit gutem Grund ist der Wechsel eines suprapubischen oder transurethralen Katheters delegierbar. Diese zusätzliche Leistung erbringt MUNICH HOME CARE für den Arzt. Allein die Zeit für die Fahrt zum Patienten kann der Arzt in seiner Praxis besser nutzen.

Alles aus einer Hand

So einfach ist es

Katheter, Urinbeutel, und Verbrauchsmaterialien – alles beziehen Sie bzw. Ihre Patienten ganz einfach über unsere Fachpflegekräfte. Wir unterstützen auch Anwender, die sich selbst katheterisieren, mit Kathetern und Verbrauchsmaterialien.

Unser Ziel

MUNICH HOME CARE stellt Urologen und ihren Patienten einen besonderen Service zur Verfügung: Regelmäßiger Wechsel des suprapubischen bzw. eines transurethralen Dauerkatheters zu Hause oder im Seniorenzentrum durch unsere examinierten Fachpflegekräfte der Anästhesie- und Intensivpflege. Diese Leistungen entlasten vorrangig den Urologen sowie den Patienten, das Pflegepersonal in der Einrichtung oder Angehörige. Auf Wunsch stellen wir alles benötigte Material wie Katheter, Beutel, Verbrauchsmaterial.

Das sind wir

Katharina Grinberg

Katharina Grinberg, Jg. 1988, ist gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Praxisanleiterin (für Azubis). Katharina ist seit 01.12.16 bei uns. Ihr Motto: „Wege planen, Umwege genießen.“. Da dürfte auch Unvorhergesehenes willkommen sein.

Frank Bösener

Frank Bösener, geb. 1982, ist Fachpfleger für Anästhesie und Intensivpflege. Er ist „Mann der ersten Stunde“, denn er ist seit 01.05.14 bei MHC. Frank legt Wert auf ein Umfeld, „in dem ethische Maßstäbe noch Geltung haben“.

Thorsten Schmidt

Thorsten Schmidt, Jg. 1977, war zuletzt 13 Jahre Pfleger in der Onkologie. Bei MHC schätzt er seine freie Zeiteinteilung und seine Unabhängigkeit. Das kommt sicher auch seinen Patienten zugute.

Raphaela Klemm

Raphaela Klemm, geb. 1990, ist - in Teilzeit - für Sie da, wenn sie bei uns anrufen. Sie macht Termine, bestellt und organisiert. Raphaela war zuvor Altenpflegerin. Sie weiß also, wovon sie spricht, nicht nur am Telefon.

Stefan Hüser

Stefan Hüser, geb. 1978, „wer nicht kämpft, ist verloren“, ist Krankenpfleger und Kaufmann. Er hat MUNICH HOME CARE zusammen mit seiner Frau Anne gegründet. Als Geschäftsführer kümmert er sich vor allem um neue Kunden.

Anne Hüser

Anne Hüser, geb. 1982, ist Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege. Sie ist der „Grundstein“ von MHC, denn sie hatte die grundlegende Idee. Anne arbeitet gerne mit Menschen und liebt es, „wenn die Kunden glücklich sind“.

Was uns auch am Herzen liegt

Angesichts dessen, was wir täglich sehen – großes Leid wie auch selbstlose Initiative -, haben wir uns entschlossen, Institutionen zu unterstützen, die mit geringen finanziellen Mitteln Großes in Angriff nehmen. Den Anfang haben wir mit der Unterstützung des Förderverein Palliativstation Harlaching gemacht.

»Förderverein Palliativstation Harlaching e.V.«

Kontakt

MUNICH HOME CARE GMBH

Westendstraße 63
80339 München

Telefon: +49 89 203046044
Telefax: +49 89 203046052

»info@munichhomecare.de«

Geschäftszeiten:
Mo. - Do. von 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. von 08:00 - 14:00 Uhr